Schwimmbadroste

Hochwertig verarbeitete Schwimmbadroste

Universell einsetzbare Roste von emco für Ihr Schwimmbad

 

Die moderne Abdeckung von Überflutungsrinnen sollen das Schwallwasser zuverlässig aufnehmen und ein hohes Maß an Rutschsicherheit und optimalen Hygieneanforderungen genügen.

Des weiteren soll es angenehm sein, die Schwimmbadroste zu begehen und das Design soll sich gestalterisch ansprechend und sich im Einklang mit der Badumgebung harmonisch einbinden.

Die emco Schwimmbadrosten werden mit ausnahmslos ausgewählten Materialen gefertigt und wissen daher mit hervorragenden Eigenschaften wie Stabilität, Festigkeit und Langlebigkeit zu überzeugen – sie werden daher seit mehr als 45 Jahren in öffentlichen und privaten Schwimmbädern erfolgreich eingesetzt.

Sie bieten zweifelsfreie Vorteile beim Nutzungskomfort und der Einhaltung der Hygieneanforderungen im öffentlichen Schwimmbad.

Als Profilmaterial werden nur hochwertige Kunststoffe verwendet:

  • beständig gegen UV-Strahlung
  • zertifizierte Rutschsicherheit
  • beständig gegen Chlor, See- und Heilwasser

Die emco Schwimmbadroste sind obendrein voll recyclefähig

Gestalterisch grenzenlos

Folgende Farben sind als Standard erhältlich:

-beige (ähnlich RAL 1001)

-weiß (ähnlich RAL 9010)

-gelb (ähnlich RAL 1018)

-grau (ähnlich RAL 7001)

Nahezu alle Sonderfarben (nach RAL-Karte oder Fliesenmuster) sind optional und auf Anfrage möglich.

  • TYP 723:
    Quer zum Beckenrand verlaufende
    Schwimmbadroste in aufrollbarer Ausführung mit flexibler PUR Rundschnur
    als Verbindungselement. Stababstand gemäß DIN EN 13451-1 und DIN EN 16582-1.
    Mit gerundeter Profiloberseite: Typ 723,
    mit flacher Profiloberseite: Typ 720.
  • TYP 724: 
    Parallel zum Beckenrand verlaufende
    Schwimmbadroste in starrer Ausführung (mit gerundeter Profiloberseite: Typ
    724, mit flacher Profiloberseite:Typ 721).
    Verbindungselemente aus glasfaserverstärkten Polyesterrohren. Stababstand
    gemäß DIN EN 13451-1 und DIN EN 16582-1.
  • TYP 760 und 760E:
    Quer zum Beckenrand verlaufende
    Schwimmbadroste in starrer Ausführung. Der maximale Stababstand ist gemäß DIN EN 13451-1 und
    DIN EN 16582-1 < 8 mm.

Die emco Schwimmbadroste werden von uns als starre oder aufrollbare Ausführung vertrieben.

Es gibt sie mit quer oder parallel zum Beckenrand verlaufenden Roststäben.

Rostausführungen können je nach Bedarf Rinnenbreiten von 100mm bis 1000mm freitragend überbrücken.

Die Anfertigung der Roste für Geraden und Radienbereiche sowie für die unterschiedlichen Ecklösungen erfolgt nach den individuellen Kunden- oder Baustellenvorgaben.

Nutzen Sie die Expertise unserer erfahrenen Fachkräfte bei Ihrem Sanierungs-, Neu- oder Umbauprojekt.

Unterschiedliche Ausführungen sind für Sie möglich:

  • Stumpfe Ecken
  • Gehrungsecken
  • Fächerecken