Algenverhütung

Curalgin® und Curalgin® Forte – die hochwirksamen, flüssigen Algizide

Markenqualität aus eigener Produktion in Niedersachsen. Verfügbar in 10kg oder 20kg Kanistern.

 

 

Curalgin® ist ein konzentriertes, schaumloses Algenbekämpfungsmittel mit Langzeitwirkung zur Verhütung von Algenbefall. Auch bei Wellenbecken, Whirlpools und Gegenstromanlagen ist das Bekämpfungsmittel schaumlos.
Curalgin® verhindert den Algenwachstum im Schwimmbad, hilft Trübstoffe zu entfernen und macht ohne jegliches Chlor das Schwimmbadwasser wieder klar.

Das Algenbekämpfungsmittel ist besonders schonend zu Materialien, geruchsneutralph-neutral sowie frei von Chlor, Schwermetallen und Belastungsstoffen.

Der ideale pH-Wert liegt bei 7,0 – 7,6. Nach der Grundreinigung das Becken, vor allem Fugen, Ecken und Kanten mit einer 20%-igen Curalgin-Lösung einsprühen und circa 2 Stunden einwirken lassen (nicht abspülen).

140 mg/g Polymer aus N-Methylmethanamin (Einecs 204-697-4) mit (Chlormethyl)oxiran (Einecs 203-439-8)/ Polymeres quarternäres Ammoniumchlorid (PQ Polymer).

 

Bei Grunddosierung pro 10 m³ werden 200 ml Curalgin benötigt.

Bei der Nachdosierung alle 14 Tage pro 10 m³ werden 100 ml Curalgin benötigt.

Bei Stoßbehandlung/bei Algenbefall pro 10 m³  werden 200 ml Curalgin benötigt.

Die Dichte beträgt (bei 20°C) 1,04 g/ cm3

Der pH-Wert liegt bei 6 – 7

Der Flammpunkt liegt bei Ø  100°C

 

 

Curalgin® Forte ist ein flüssiges Hochkonzentrat, aber dennoch schaumloses Breitband-Algizid mit stabiler Langzeitwirkung zur zuverlässigen Verhütung von Algenbefall im Wasser.

Durch seine hohe Konzentration besticht das Curalgin® Forte zusätzlich durch seine exzellente, wirtschaftliche Verwendung.

  • schaumfrei und pH-neutral
  • hemmt zuverlässig und langanhaltend das Wachstum von Bakterien
  • verhindert Trübstoffe im Wasser
  • ist frei von Chlor, Schwermetallen und Belastungsstoffen
  • durch die Breitbandwirkung effektiv gegen eine Vielzahl von Algentypen
  • sehr wirtschaftlich durch eine hohe Konzentration
  • ist für alle Beckenarten geeignet
  • hervorragende Materialverträglichkeit mit anderen Werkstoffen
  • gute Lagerstabilität

Vertrauen Sie dem Premiumprodukt. Es ist bestens geeignet zum Einsatz in Wellenbecken, Gegenstromanlagen und Wasserattraktionen.

168 mg/g Polymer aus N-Methylmethanamin (Einecs 204-697-4) mit (Chlormethyl)oxiran (Einecs 203-439-8)/ Polymeres quarternäres Ammoniumchlorid (PQ Polymer)

Bei Grunddosierung pro 10 m³ werden 100 ml Curalgin benötigt.

Bei der Nachdosierung alle 14 Tage pro 10 m³ werden 50 ml Curalgin benötigt.

Bei Stoßbehandlung/bei Algenbefall pro 10 m³  werden 200 ml Curalgin benötigt.

Die Dichte beträgt (bei 20°C) 1,05 g/ cm3

Der pH-Wert liegt bei 6,5 – 7,5

Der Flammpunkt liegt bei >  100°C

Allgemeine Hinweise

 

  • Bitte Beachten: bei stärkerem Badebetrieb, Gewitterregen, höheren Temperaturen oder Entstehen von glitschigen Belägen im Becken sind erhöhte Zugabemengen erforderlich
  • Curalgin® und Curalgin® Forte dürfen nicht in Fischteichen eingesetzt werden
  • Das Algenbekämpfungsmittel darf nicht mit anderen Chemikalien vermischt werden
  • Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen

Ihr Algenverhütungsmittel

Wir erstellen Ihnen ein kostenfreies Angebot und stehen auch bei individuellen Fragen zur Verfügung.

Jetzt individuelles Angebot anfordern