Algenverhütung Curalgin®

Algenverhütung Curalgin®: Polymer aus N-Methylmethanamin


Markenqualität aus eigener Produktion in Niedersachsen. 

Verfügbar in 10 kg oder 20 kg Kanistern.

  • konzentriertes, schaumloses Algenbekämpfungsmittel und Algenverhütungsprodukt mit Langzeitwirkung um vor Algenbefall zu schützen. Auch bei der Verwendung in Wellenbecken, Whirlpools und Gegenstromanlagen ist das Mittel schaumlos.
  • verhindert den Algenwachstum in allen Wasserkreisläufen und im Schwimmbadwasser; es hilft Trübstoffe zu entfernen und macht ohne jegliches Chlor das Wasser wieder klar und sorgt für eine effektive Algenverhütung bevor Algen entstehen.
  • besonders schonend zu Materialien, geruchsneutralph-neutral sowie frei von Chlor, Schwermetallen und Belastungsstoffen.

Der ideale pH-Wert liegt bei 7,0 – 7,6.

Zum Saisonstart: Nach der Grundreinigung das Becken, vor allem Fugen, Ecken und Kanten mit einer 20%-igen Curalgin-Lösung einsprühen und circa 2 Stunden einwirken lassen (nicht abspülen).

Bei der Grunddosierung werden pro 10 m³ 200 ml Curalgin benötigt.

Kostenfreies Angebot anfordern

Kontakt aufnehmen

140 mg/g Polymer aus N-Methylmethanamin (Einecs 204-697-4) mit (Chlormethyl)oxiran (Einecs 203-439-8)/ Polymeres quarternäres Ammoniumchlorid (PQ Polymer).

 

Bei Grunddosierung pro 10 m³ werden 200 ml Curalgin benötigt.

Bei der Nachdosierung alle 14 Tage pro 10 m³ werden 100 ml Curalgin benötigt.

Bei Stoßbehandlung/bei Algenbefall pro 10 m³  werden 200 ml Curalgin benötigt.

Die Dichte beträgt (bei 20°C) 1,04 g/ cm3

Der pH-Wert liegt bei 6 – 7

Der Flammpunkt liegt bei Ø  100°C

 

 

Curalgin® Forte ist ein flüssiges Hochkonzentrat, aber dennoch schaumloses Breitband-Algizid mit stabiler Langzeitwirkung zur zuverlässigen Verhütung von Algenbefall im Wasser.

Durch seine hohe Konzentration besticht das Curalgin® Forte zusätzlich durch seine exzellente, wirtschaftliche Verwendung bei sicherer Algenverhütung.

  • schaumfrei und pH-neutral
  • hemmt zuverlässig und langanhaltend das Wachstum von Bakterien
  • verhindert Trübstoffe im Wasser
  • ist frei von Chlor, Schwermetallen und Belastungsstoffen
  • durch die Breitbandwirkung effektiv gegen eine Vielzahl von Algentypen
  • sehr wirtschaftlich durch eine hohe Konzentration
  • ist für alle Beckenarten geeignet
  • hervorragende Materialverträglichkeit mit anderen Werkstoffen
  • gute Lagerstabilität

Vertrauen Sie dem Premiumprodukt.

Es ist bestens geeignet zum Einsatz in Wellenbecken, Gegenstromanlagen und Wasserattraktionen.

Effektive Algenverhütung von Anfang an.

Wir empfehlen alle 14 Tage eine Nachdosierung von 50 ml Curalgin® Forte pro 10 m³.

 

168 mg/g Polymer aus N-Methylmethanamin (Einecs 204-697-4) mit (Chlormethyl)oxiran (Einecs 203-439-8)/ Polymeres quarternäres Ammoniumchlorid (PQ Polymer).

 

 

Bei Grunddosierung pro 10 m³ werden 100 ml Curalgin benötigt.

Bei der Nachdosierung alle 14 Tage pro 10 m³ werden 50 ml Curalgin benötigt.

Bei Stoßbehandlung/bei Algenbefall pro 10 m³  werden 200 ml Curalgin benötigt.

 

 

Die Dichte beträgt (bei 20°C) 1,05 g/ cm3

Der pH-Wert liegt bei 6,5 – 7,5

Der Flammpunkt liegt bei > 100°C

 

Allgemeine Hinweise

 

  • Bitte Beachten: bei stärkerem Badebetrieb, Gewitterregen, höheren Temperaturen oder Entstehen von glitschigen Belägen im Becken sind erhöhte Zugabemengen erforderlich
  • Curalgin® und Curalgin® Forte dürfen nicht in Fischteichen eingesetzt werden
  • Das Algenbekämpfungsmittel darf nicht mit anderen Chemikalien vermischt werden
  • Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen

Sichern Sie sich jetzt eine effektive Algenverhütung mit Curalgin®

Wir erstellen Ihnen ein kostenfreies Angebot für Ihre Bedarfssituation und stehen auch bei individuellen Fragen zur Verfügung.

Jetzt individuelles Angebot anfordern